Wünscht du oder willst du?

Du kannst nur Ausreden haben, ODER Resultate. Beides gleichzeitig geht nicht. Dabei ist insbesondere zu beachten, dass JEDER NOCH SO GUTE GRUND am Ende auch nur eine Ausrede ist. Denn würdest du WIRKLICH WOLLEN, würdest du einen Weg finden. Daher kommt der Spruch: Wer will findet Wege, wer nicht will findet GRÜNDE. Die wirklich guten […]

Von MJ

Am1. April 2021
"

weiter lesen

Du kannst nur Ausreden haben, ODER Resultate. Beides gleichzeitig geht nicht. Dabei ist insbesondere zu beachten, dass JEDER NOCH SO GUTE GRUND am Ende auch nur eine Ausrede ist. Denn würdest du WIRKLICH WOLLEN, würdest du einen Weg finden. Daher kommt der Spruch: Wer will findet Wege, wer nicht will findet GRÜNDE.

Die wirklich guten Gründe sind sogar die „gefährlichsten“. Denn sie sind die stärksten. Sie testen dich, ob du WIRKLICH WILLST.

Manche Menschen sagen „ja, ich will das“, aber haben dann doch Gründe – vielleicht sogar gute – warum „es nicht geht“. („Geht nicht“ gibt´s nicht).

Wenn du wirklich willst, findest du einen Weg. Es ist okay, keinen Weg zu finden. Wenn du keinen findest, erkenne einfach, dass du es dir nur wünscht. Aber nicht wirklich willst.

Wünschen bedeutet, du würdest es wirklich gut finden, bist aber eben nicht bereit, einen Weg zu finden oder das Nötige dafür zu tun.
Wirklich wollen dagegen heißt, du findest einen Weg und bist auch bereit ihn zu gehen.

Wenn du wirklich etwas willst, aber selbst einfach keinen Weg findest, kontaktiere mich gerne. Wir finden einen GEMEINSAM.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.